Bergrennen Mickhausen

Schlagwörter

Willkommen auf der Homepage des ASC Bobingen e.V.

PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Dienstag, den 14. Juni 2016 um 21:10 Uhr

Ausschreibung zum 28. ADAC Jugend – Kart – Slalom


Die Ausschreibung zum 4. Lauf des Schwabenpokal gibt es hier.
Der ASC Bobingen wünscht allen Teilnehmern und Betreuern viel Vergnügen, viel Erfolg und eine unfallfreie An- und Abreise

 

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Freitag, den 22. April 2016 um 07:15 Uhr

Nachwuchs gesucht


Du bist zwischen 6-12 Jahren und möchtest gerne mit unseren ausgebildeten Trainern das Kart fahren erlernen? Dann komm am 30. April 2016 zwischen 11-16 zum V-Markt Parkplatz (Anlieferung) nach Bobingen. Dort findet zum Saisonauftakt ein Schnuppertraining statt. Wichtig wäre uns nur, dass ein Erziehungsberechtigter während des Trainings mit dabei ist. Wir freuen uns auf euren Besuch. Nebenbei wird dort der neue Karthänger des ASC Bobingen präsentiert. Schaut vorbei.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Donnerstag, den 31. März 2016 um 20:56 Uhr

Relaunch www.bergrennen-mickhausen.com

Kein Aprilscherz ist der neue Internetauftritt vom Bergrennen Mickhausen. Die bisherige Seite, welche seit 2008 online ist, kam in die Jahre und wurde den gestiegenen Anforderungen der Web-Besucher nicht mehr gerecht. Wie das Bergrennen an sich, wurde nun auch die Homepage professionalisiert. Dank des responsive Design passen sich alle Inhalte automatisch an das jeweilige Endgerät an. Das neue Design entspricht nun auch den Farben unserer Marketingabteilung (Flyer, Plakat, etc.). Zudem erleichtert eine übersichtliche Menüstruktur den Besuchern all benötigen Informationen schnell und einfach zu finden. Das neue Konzept sieht zukünftig auch vor, die Inhalte von Bergrennen und ASC Bobingen zu trennen. Daher wird heute zuerst die Seite www.bergrennen-mickhausen.com Homepage starten. Die Überarbeitung von www.asc-bobingen.de ist noch in vollem Gange und wird in den kommenden Wochen online gehen. Gerne können noch Anregungen oder auch Probleme über unser Kontaktformular an den Webmaster gesendet werden.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 23. Dezember 2015 um 20:08 Uhr




Der ASC Bobingen wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches und unfallfreies Motorsport-Jahr 2016.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Dienstag, den 17. November 2015 um 21:17 Uhr

Bergrennen 2016 findet wieder statt

Nach einjähriger Pause wird das ADAC Bergrennen Mickhausen am 01. und 02. Oktober 2016 eine Fortsetzung erfahren. Die Vorstandschaft des ASC Bobingen hat aktuell in einer eigens anberaumten Sitzung grünes Licht für das 35. Bergrennen in den Augsburger Stauden gegeben. 

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Freitag, den 16. Oktober 2015 um 20:36 Uhr

Kehren die Boliden zurück?

Über die Zukunft des Bergrennens in Mickhausen ist noch nicht ganz entschieden. Es geht um ein großes Risiko. Eigentlich wäre es jetzt gewesen. Und es wurde von vielen schmerzlich vermisst: das Bergrennen in den Stauden. Es musste aus organisatorischen Gründen dieses Jahr ausfallen, die der Ausrichter, der ASC Bobingen, nicht zu verantworten hatte. „So unglaublich es klingt, aber es ist wahr: Wir konnten aufgrund der Erkrankung einer Person die komplizierte Daten- und Informationsversorgung nicht sicherstellen. Ersatz war nicht zu bekommen. Dazu kam, dass wir auch im Organisations- und Helferbereich Probleme hatten. Diese entscheidenden Punkte plus ein paar weitere Unwägbarkeiten, haben keinen anderen Schluss als die Absage zugelassen. Alles andere wäre unverantwortlich gegenüber der bisherigen Qualität der Veranstaltung gewesen“, erklärte damals Organisationsleiter Günter Hetzer, der auch jetzt noch davon überzeugt, ist, dass die Entscheidung damals richtig war. „An unserem Bergrennwochenende waren wir natürlich in Gedanken schon dort und malten uns aus, dass es toll gewesen wäre“, so Hetzer, der allerdings auch entspannt zurückblickt: „Diesmal mussten wir uns wenigstens keine Gedanken darüber machen, wie wir die Wetterkapriolen in den Griff bekommen. Außerdem haben wir uns und den Fahrern viel verbeultes Blech erspart, denn am Sonntag behinderten Laub und Nässe die Strecke.“ Trotzdem: Für 2016 kam das Organisationskomitee überein, das Rennen wieder durchzuziehen. Was aber noch nicht heißt, dass die Boliden am ersten Oktoberwochenende wieder über die Strecke jagen. „Wir brauchen erst einen Beschluss der Vorstandschaft. Und der ist schon eine Hürde. Denn, auch wenn wir unserer Meinung nach viele Probleme aus dem Weg geräumt haben, das Rennwochenende birgt ein ganz erhebliches finanzielles Risiko für den Verein. Das muss gut abgewogen werden“, so Hetzer. Ob er sich schon jetzt auf die 35. Bergrennen freut? „Ich habe bei der Sitzung gespürt, dass alle mit Herz und Seele bei der Sache sind und auf eine Neuauflage brennen. Allerdings muss ich sagen: Die Pause hat mir auch gut getan. Das Rennen bedeutet eben auch extrem viel Arbeit.“ Er weiß, dass die Akzeptanz des Rennens in der Öffentlichkeit sehr groß ist und sich die allermeisten Einheimischen immer darauf freuen. „Ein paar Kritiker sind natürlich immer dabei“, so der Organisationschef, der glaubt und hofft, dass sich die Vorstandschaft des ASC für das Rennen entscheiden wird, trotz der vielen Arbeit und des finanziellen Risikos: „Wir sind eben ein Motorsportverein. Da nimmt man das schon mal in Kauf.“

 


Seite 1 von 22
free pokerfree poker
German English French Italian Portuguese Slovak Spanish